Freiherr von Schwarzenberg, Johann: Bambergische Peinliche Halsgerichtsordnung


Freiherr von Schwarzenberg, Johann: Bambergische Peinliche Halsgerichtsordnung

Artikel-Nr.: 978-3-89754-334-8
118,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Faksimile der reformierten Fassung von 1580, mit einem Vorwort von Hans Bauer (Hg.), Klassiker der Ethnologie Band II., XVII, Hardcover, 209 Seiten

Im Jahre 1507 verfasste Johann Freiherr von Schwarzenberg im Auftrag des Bamberger Fürstbischofs Georg III. eine „Halsgerichtsordnung“, die „Constitutio criminalis Bambergensis“. Ihre Regelungen waren so überzeugend und weit greifend, dass sie als Grundlage für die Rechtsordnung Karls V., die „Carolina“ dienten und noch heute in der Fachliteratur als „Markstein und Wendepunkt der deutschen Strafrechtsentwicklung“ bezeichnet werden.
Im vorliegenden Buch wird die reformierte Fassung der Bambergensis von 1580 als Faksimile reproduziert. Diese enthält auch 22 zeitgenössische Holzschnitte, die exemplarische Szenen aus dem Gerichtsleben zeigen.
Um dem Leser die Erschließung des historischen Gesetzestextes mit seinen über 270 Paragraphen zu erleichtern, hat der Herausgeber seinem wissenschaftlichen Vorwort ein detailliertes Inhaltsverzeichnis vorangestellt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Politik und Geschichte, Frankenliteratur, Ethnologie