Willmann, Hans: Kitzingen im Schicksalsjahr 1945


Neu

Willmann, Hans: Kitzingen im Schicksalsjahr 1945

Artikel-Nr.: 978-3-89754-503-8
18,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


4. Auflage 2017
ISBN 978-3-89754-503-8, 172 Seiten, 15,5 x 21,5 cm, Hardcover mit Fadenheftung

23. Februar 1945. Von einem strahlend blauen Himmel brachte die Sonne viel Licht und frühlingshafte Wärme in unsere Stadt und verstärkte die Sehnsucht der kriegsmüden Bevölkerung nach Frieden, ein Leben in Ruhe, ohne Sorgen und Ängste. Bald jedoch kreisten Aufklärungsflugzeuge über Kitzingen und kündeten die Katastrophe an.

In der zwölfhundertjährigen Geschichte der Stadt, im Jubiläumsjahr, sollte dieser Tag der tragischste werden.

Wegen schlechter Sichtverhältnisse konnten Ziele in Oberfranken, um Eger und Plauen, nicht gefunden werden. Nun steuerten 174 Bomber das „Gelegenheitsziel“ („Target of Opportunity“) Kitzingen an. Innerhalb von nur 75 Minuten richteten 2100 Sprengbomben entsetzliche Verwüstungen an und brachten Tod und unfassbares Leid in die Stadt.
Etwa 700 Menschen wurden Opfer des totalen ­Kriegs­wahnsinns. Jeder 20. Kitzinger verlor sein Leben.

Dieses Buch, ein wichtiger, ergreifender Beitrag zur Geschichte der Stadt, lässt viele Zeitzeugen zu Wort kommen. Es beschreibt das Leben im Jahr 1945, sowohl unter dem NS-Zwang, wie auch unter den Reglementierungen der amerikanischen Besatzungsmacht.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuerscheinungen, Politik und Geschichte, Frankenliteratur