Berlinger, Rudolph: Das Nichts und der Tod


Berlinger, Rudolph: Das Nichts und der Tod

Artikel-Nr.: 978-3-927522-39-8
35,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Leinenhardcover m. Schutzumschlag, 284 Seiten

Wenn das Nichts nichts ist, kann es unser Denken überhaupt in Verlegenheit bringen, zumal doch unser Denken etwas ist und nicht nichts? Weshalb verstricken wir uns in Antinomien und Aporien, sobald wir uns „das Nichts“ zum Thema werden lassen, als wäre es ein Thema wie jedes andere? Muß es nicht sogleich den Verdacht erregen, als ergehe sich dieses Philosophieren in leeren Gedanken, weil es um nichts kreist, als sei es der „rhapsodistische“ Anfang eines wesenlosen Denkens, das beliebig ein Thema „aufrafft“, weil es die Realität nicht in den Blick zu bringen vermag?

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Andrea Rudolph, Marion George (Hg.), Selbstfindung ... Andrea Rudolph, Marion George (Hg.), Selbstfindung ...
35,00 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Philosophie, Kulturwissenschaftliche Beiträge Quellen und Forschungen