Ritter, Werner u. Schlumberger, Jörg: Das Böse in der Geschichte


Ritter, Werner u. Schlumberger, Jörg: Das Böse in der Geschichte

Product no.: 978-3-89754-209-9
24.80
Price incl. VAT, plus delivery


Bayreuther Historische Kolloquien, Bd. 16, Softcover, 271 Seiten

Das Böse ist wieder überall: Ritualmorde und Selbsttötungen im Rahmen vonSatanskulten, unerklärliche Amokläufe und insbesondere das Drama des WorldTrade Center in New York am 11. September 2001, das zur Definition einer „axisof evil“ durch den amerikanischen Präsidenten und zum Kampf gegen das Böse inder ganzen Welt geführt hat.Dabei schien in der aufgeklärten Welt des 19. und 20. Jahrhunderts weder für das Böse noch für den Bösen Platzzu sein. Vielmehr war der vorherrschende Fortschrittsgedanke derart mit der Idee einer machbaren moralischenHöherentwicklung verbunden, dass dies, wie es bei Kant in seinen Vorlesungen über Pädagogik aus dem Jahr 1826 heißt, „den Prospekt zu einem künftigen glücklichern Menschengeschlechte“ eröffnete. Mit Beiträgen von: Dierk Lange – Der Ursprung des Bösen: Neue Evidenzen aus Afrika, Kanaan und Israel •Thomas Bargatzky – Die Verfehlung und ihre Folgen. Sündenvorstellungen im Kulturvergleich • Edgar Früchtel –Einige Beobachtungen zur Geschichte der augustinischen Erbsündenlehre als dem im Christen zu überwindendenPrinzip des Bösen • Reinhard Feldmeier – Euer Widersacher, der Teufel. Frühchristliche Konzeptionalisierungendes Bösen am Beispiel des 1. Petrusbriefes • Peter Segl – Agenten des Bösen in der Sicht des Mittelalters – Ketzerund Hexen • Thomas Brockmann – Conciliabulum Papae – concilium Antichristi. Zum Bild des päpstlichen Konzilsin der deutschen protestantischen Publizistik 1533-1563 • Hermann J. Hiery – Der Melanesier und das „Böse“. Erstehistorische Bemerkungen zur kolonial-europäischen Wahrnehmung Neuguineas und einem möglichen Forschungs-projekt • Hans Mommsen – Der Verlust der moralischen Dimension im nationalsozialistischen Gewaltsystem •Wolfgang Schoberth – Das theologische Interesse an der Sünde: Das Beispiel Werner Elerts • Gertrud Nunner-Winkler – Gut und Böse in der Sozialisation von Kindern und Jugendlichen • Robert Ebner – „Das Böse“ und „derBöse“ in den neuen evangelischen und katholischen Katechismen • Werner H. Ritter – „Das Böse ist immer undüberall...“ – Praktisch-theologische Beobachtungen zum Vorkommen des Bösen in der populären Kultur

Browse these categories as well: politics and history, Witches, Bayreuther Historische Kolloquien