Knauf-Museum Iphofen, Mergenthaler, Markus (Hg.): Ägypten


Knauf-Museum Iphofen, Mergenthaler, Markus (Hg.): Ägypten

Product no.: 978-3-89754-261-7
4.95
Price incl. VAT, plus delivery


"Eine spannende Reise durch das Land der Pharaonen" Kinder- und Jugendkatalog des Knauf-Museums Iphofen

SC, 28 p.

Woher haben wir eigentlich unser Wissen über die alten Ägypter vor über 260 Jahren, genauer 1738, fuhr der anglikanische Geistliche Pococke nach Ägypten. Er war begeistert von dem, was eri m Tal der Könige, dem Ort, an dem späterauch das Grab von Tutanchamun gefunden wurde, sah. Pococke verfasste darauf hin den ersten wissenschaftlichen Bericht über die Königsgräber. Nach 1798 kam Napoleon Bonaparte, der französische Feldherr und spätere Kaiser, nach Ägypten. In seiner Gefolgsmannschaft befand sich auch ein Trupp von Wissenschaftlern. Jetzt begann die Erforschung der ägyptischen Kultur erst richtig. 1822 entzifferte Champollion die Hieroglyphenschrift der Ägypter. Seitdem können wir durch die Inschriften viel über die Kultur, die vor 5000 Jahren am Nil (das ist der Fluss, der durch Ägypten fließt) existiert, erfahren. 1922 wurde das berühmte Grab des Königs Tutanchamun mit der prachtvollen Goldmaske von dem englischen Archäologen Howard Carter gefunden. Bis heute wurden noch viele – zum Teil sehr wertvolle – Objekte aus der Zeit der alten Ägypter entdeckt. Diese stehen jetzt in den großen Museen der Welt: z.B. in Kairo, der Hauptstadt des modernen Ägypten, Paris, London, Berlin oder New York. Einige Repliken, also Kopien von diesen ägyptischen Kunstwerken, findest Du hier im Knauf-Museum Iphofen und einige Informationen darüber in diesem Katalog. Viel Spaß bei Deiner Reise durch das alte Ägypten wünscht Dir das Team des Knauf-Museum, Iphofen. Flyer zum Heft

We also recommend

*
Prices incl. VAT, plus delivery

Browse these categories as well: egyptology, Publications Knauf-Museum Iphofen