Köhler, Steffen: Kafkas Sterbestunde


Köhler, Steffen: Kafkas Sterbestunde

Artikel-Nr.: 978-3-89754-187-0
25,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Softcover, 148 Seiten

In nahezu jedem Text Franz Kafkas wird gestorben. Kafka selbst sah das Schreiben als ein Begehen der Grenze zwischen Leben und Sterben. Dieser Zusammenhang von dichterischem Schaffen und Selbstbehauptung angesichts des eigenen Endes wird hier überdacht.

„Als er dann das Licht über den übrigen Teil des Bildes streichen ließ, fand er eine Grablegung Christi ” (aus: Franz Kafka, Der Prozess)

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Philosophie