Burkard, Franz-Peter (Hg.): Anthropologie der Religion


Burkard, Franz-Peter (Hg.): Anthropologie der Religion

Artikel-Nr.: 978-3-89754-242-6
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


2. vollständig überarbeitete Neuauflage, Softcover, 185 Seiten

Die Geschichte der Religionsethnologie läßt sich verstehen als eine Abfolge von Konstruktionen und Dekonstruktionen, bei der jede spätere Position auf spezifische Probleme ihrer Vorgänger antwortet und neue aufwirft. Sie wird hier anhand ihrer vier einflußreichsten Paradigmen verfolgt: dem Evolutionismus der zweiten Hälfte des 19. Jhd., dem Funktionalismus von Malinowski und seinen Schülern, Lévi-Strauss "strukturalistischem Ansatz und schließlich der Interpretativen Anthropologie."
Inhaltsverzeichnis
I. Evolutionismus
Edward Burnett Tylor: Die Frage nach dem Ursprung von Religion
II. Funktionalismus
Bronislaw Malinowski: Religion als kultureller Imperativ
III. Strukturalismus
Claude Lévi-Strauss: Vom Ende des Totemismus zur strukturalen Mythenanalyse
IV. Interpretative Anthropologie
Clifford Geertz: Religion als kulturelles System

Leseprobe

Diese Kategorie durchsuchen: Ethnologie