978-3-89754-258-7


978-3-89754-258-7

Product no.: 978-3-89754-258-7
19.80
Price incl. VAT, plus delivery


Wer Benedikt verstehen will, muss Ratzinger lesen
Obwohl Benedikt XVI. einer der bekanntesten Personen der Zeitgeschichte ist, weiß kaum einer so recht über seinen Denkweg bescheid, seine geistige Entwicklung überblicken nur wenige Spezialisten. Mutmaßungen, Meinungen und Halbwissen bestimmen nicht selten das Feld, immer wieder bleiben die vielen gutgemeinten Bildbände und Berichterstattungen an der Oberfläche des rein Stimmungshaften stehen.
Was ist eigentlich dran an dem Gerede, der konservative Papst Benedikt XVI. sei als junger Joseph Ratzinger "links" und "fortschrittlich" gewesen? Und: Viele behaupten, er sei einer der größten Theologen des 20 Jahrhunderts: Worin besteht denn seine Größe, die ihn vor anderen Denkern auszeichnet?
Steffen Köhler liefert mit "Joseph Ratzinger/ Papst Benedikt XVI. – Die neue Tradition" die längst fällige Zusammenschau über die Entwicklung von mehr als einem halben Jahrhundert. Anhand von Original-Zitaten aus nahezu allen Ratzinger-Schriften (auch den unbekannten und scheinbar nebensächlichen) entsteht ein echtes Panorama.
Der Leser kann sich selber ohne Bevormundung ein Bild verschaffen und in die geistige Welt des jungen Professors, gereiften Erzbischofs und weisen Kardinals eintauchen. Hier wird nicht geplaudert, nicht mit Anekdoten gewürzt, sondern lesbar und verständlich große Theologie dargestellt.
Es wird endlich Zeit, die (zugegebenermaßen wohltuende) Benedetto-Begeisterung zu überschreiten, um hinter ihr jenen Mann in den Blick zu bekommen, der als oberster Hirte in den Schuhen des Fischers die Schar der Gläubigen fährt.

Leseprobe

We also recommend

*
Prices incl. VAT, plus delivery

Browse this category: social and religion