Morsch, Stefan, Osten, Mareike von u. Rübel, Iris: Pellworm – Kleine Ansichten


Knauf-Museum, Lessig, Curd: Mythenbilder


Bauer, Hans: Das Rathaus 1512-2012. 500 Jahre Rathaus Dettelbach


Arens, Barbara: Schloß Weikersheim - Der Schlüssel zum Garten oder: Ein Gang durchs Universum


Bauer, Hans: Goethe: Franken Wein & Frauen


Hefner, Leo: Stadt Obernburg. 1930 Jahre Römisches Kastell. 700 Jahre Stadt


Hetzfelder Flößerkalender - Heiner Schreiber 2016


Doehlemann, M.; Lehmann, H. G.: Der geliebte Chiemsee mit seinen Launen


11 - 18 von 18 Ergebnissen

Morsch, Stefan, Osten, Mareike von u. Rübel, Iris: Pellworm – Kleine Ansichten

Artikel-Nr.: 978-3-89754-127-6
10,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


„Pellworm - kleine Ansichten“ unterscheidet sich von allen anderen Büchern zum Thema ?Pellworm?: es ist ein Bildband und ein Reiseführer, ein Photoalbum und ein Stück Erinnerung an einen schönen Urlaub.
Es ist so konzipiert, daß der Leser anhand der am Anfang stehenden Karte eine Rundreise über die Insel machen kann, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder — wenn es denn sein muß — auch mit dem Auto. Dabei stehen die Bilder im Vordergrund, die einzelnen Stationen der Rundreise sind bewußt spärlich betextet, denn wer mehr Informationen haben möchte, kann beispielsweise zu dem Buch „Insel im Wattenmeer“ von Georg Quedens greifen. Es geht uns um die ’kleinen AnsichtenŒ, wie es der Titel schon sagt, und die können nunmal auch in einer Pharisäertasse gefunden werden. Natürlich stellt diese Buch auch die rein subjektive Sicht seiner Autoren dar! Das Buch soll Pellwormer Urlaubs- und Tagesgäste ansprechen, die die Insel einmal anders betrachten wollen, es soll aber auch Menschen neugierig machen, die bislang noch nicht auf Pellworm waren und sich durch dieses Buch zu einer Reise dorthin anregen lassen.

Diese Kategorie durchsuchen: Regionalia

Knauf-Museum, Lessig, Curd: Mythenbilder

Artikel-Nr.: 978-3-89754-311-9
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hardcover, 59 Seiten

Curd Lessig macht es möglich, die Mythologie im Knauf-Museum Iphofen ein weiteres Mal „lebendig“ werden zu lassen. Seine Werke in der Ausstellung „Mythenbilder“, die teilweise zum Schmunzeln anregen, geben dem Betrachter einen ganz besonderen Blick von der Moderne in die Antike. Sie regen dazu an, mehr über die antiken Mythen und Gestalten zu erfahren.
Der Maler, Graphiker, Kirchengestalter und Absolvent der Akademie der Bildenden Künste München – Curd Lessig – ist Träger des Kulturpreises der Stadt Würzburg. Seine Werke sind an zahlreichen Orten Frankens vertreten.
Die Begleittexte zu den Bildern schrieb Erika Simon. Sie war Professorin für Klassische Archäologie an der Universität Würzburg. Ihre Werke sind international bekannt, sie erhielt an den Universitäten von Athen und Saloniki den Ehrendoktor.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kunst und Kunstgeschichte, Regionalia, Ausstellungskataloge und Begleitbände

Bauer, Hans: Das Rathaus 1512-2012. 500 Jahre Rathaus Dettelbach

Artikel-Nr.: 978-3-89754-425-3
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Softcover, ca. 144 Seiten, zahlr. Farbabb., 14 x 21 cm

Wohl kaum eine andere Region in Deutschland besitzt so viele, so vielfältige, kunsthistorisch und baugeschichtlich bedeutsame Rathäuser wie Franken. Rathäuser sind Ausdruck von Bürgerstolz und Selbstbewusstsein. Sie wurden deshalb mit besonderer Sorgfalt, mit großer Bau- und Handwerkskunst gestaltet – sie sollten eine Visitenkarte des Ortes sein, beeindruckend für jeden Besucher – ein Spiegelbild des Wohlstands und des guten Geschmacks der Einwohner. In der Geschichte des Dettelbacher Rathauses spiegeln sich 500 Jahre wechselvolles Leben und Historie unserer Stadt. Der Autor gewährt mit vielen Zeitdokumenten, Anekdoten, Urkunden und Fotos einen Blick hinter die Fassade unseres historischen Rathauses.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalia, Frankenliteratur

Arens, Barbara: Schloß Weikersheim - Der Schlüssel zum Garten oder: Ein Gang durchs Universum

Artikel-Nr.: 978-3-89754-429-1
2,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Broschur, 27 Seiten, zahlr. s/w Abb.

Der Garten Carl Ludwigs von Hohenlohe-Weikersheim in Weikersheim sollte, genau wie sein Vorbild in Versailles, dem Betrachter imponieren. Er war ein Prestigeobjekt seiner Zeit UND: Dieser Barockgarten von Schloß Weikersheim ist besonders vielsagend. Wie nur wenige andere Gärten des Barock hat er ein Programm. Dieser Führer zeigt die Besonderheiten dieses Juwels der Gartenkunst

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalia, Frankenliteratur

Bauer, Hans: Goethe: Franken Wein & Frauen

Artikel-Nr.: 978-3-89754-412-3
79,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hardcover, 384 Seiten, zahlr. Farbabb.

„Franken ist ein gesegnetes Land!“ lässt Goethe in seinem „Götz v. Berlichingen“ Maria, die Schwester des Götz ausrufen. Ja: Goethe hat Franken sehr geschätzt! An annähernd hundert Tagen lernte er auf seinen Fahrten die fränkischen Regionen kennen. Er pflegte enge Kontakte zu Künstlern, Dichtern und Gelehrten, unterhielt Handelsbeziehungen zu Weinhändlern in Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen, Dettelbach und Rüdenhausen.
Der Autor dieses Buches dokumentiert alles, was Goethe mit Franken verband: Seine Wege, seine Begegnungen, seine Kontakte, seine Gedanken über den Wein und seine vielfältigen und zwiespältigen Beziehungen zu den Frauen. Ein umfassendes, durchaus lehrreiches und überaus vergnügliches Lesebuch!

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalia, Frankenliteratur, Romane und Biographien

Hefner, Leo: Stadt Obernburg. 1930 Jahre Römisches Kastell. 700 Jahre Stadt

Artikel-Nr.: 978-3-89754-444-4
49,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Der Autor betrachtet die ereignisreiche Geschichte der Stadt Obernburg aus verschiedenen Blickwinkeln: Anhand zahlreicher Fundstücke, wie der berühmten Beneficiarierstaion von 140 n. Chr., Münzen und Gebrauchs­gegenständen, formt der Autor ein historisches Bild der Stadt Obernburg.
Notariell beglaubigte Urkunden, gesammelt im sogenannten Roten Buch, geben interessante Einblicke in das soziale Leben der Menschen bis in das 18. Jahrhundert. Die bemerkenswerte Geschichte der Freischule von Johannes Obernburger rundet das Werk ab und verdeutlicht die Einmaligkeit der Obernburger Stadtgeschichte.
 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Regionalia

Hetzfelder Flößerkalender - Heiner Schreiber 2016

Artikel-Nr.: 978-3-89754-476-5
Preis 12,90 €
9,90
Sie sparen 3,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Künstlergilde Hetzfelder Flößerzunft ehrt mit diesem Kalender ihr Mitglied Heinrich Schreiber „Klüpfelheiner“ zum 8o. Geburtstag im Jahr 2o15. Heiner ist nicht nur Meister des Steins, auch seine graphischen Werke sowie seine Metallarbeiten versetzen uns immer wieder in Bewunderung. Sein künstlerischer Ausdruck spiegelt unser Leben. Wie selbstverständlich
trägt ein Flösser einen Christophorus mit dem Jesusknaben. Daneben, ganz sinnlich, die Klößfraa, austeilend vor einer gefräßigen Menge. Selbst gläubiger Christ, schuf er die anklagende Stele des Pfeiff erhänsle. Witz und Ironie erfährt man nicht nur bei einer Begegnung mit ihm, sie stecken in seinen Arbeiten. Heiner fordert seine Zeitgenossen: Man muss sich ihn „erarbeiten“! Nur so ist tiefes Verständnis und letztlich Freude an seiner Kunst möglich. Wir dürfen ihn erleben, dafür
sind wir unserem Ehrenmitglied zu großem Dank verpfl ichtet!

Diese Kategorie durchsuchen: Regionalia

Doehlemann, M.; Lehmann, H. G.: Der geliebte Chiemsee mit seinen Launen

Artikel-Nr.: 978-3-89754-490-1

Dieser Artikel ist momentan leider vergriffen.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

978-3-89754-490-1, SC, DIN A 5 quer, 192 S., VK 19,90€

Der geliebte Chiemsee mit seinen Launen. Seltene Texte - frische Bilder. Texte von Martin Doehlemann, zahlreiche Abbildungen von Helmut Günter Lehmann

Der Chiemsee hat viele Gesichter und wechselt häufig die Stimmung. Nur an dunstigen oder wolkenverhangenen Tagen ist er „das bayrische Meer“. Ansonsten ist das Ufer auf der anderen Seite je nach Wetterlage nah oder fern erkennbar. Den in diesem Band versammelten älteren und neuen Dichtern und Schriftstellern gelingt es vortrefflich, die Launen des Sees und deren Folgen für die Menschen darzustellen – und der Künstler Helmut Günter Lehmann fügt seine eigenwilligen Bilder hinzu.
Die Chiemseelandschaft ist geschichtsträchtig und um das große Gewässer und seine Inseln ranken sich zahlreiche Geschichten: von Göttern, Heiligen, Künstlern und Sündern aller Art, von denen uns viele in diesem Buch begegnen – einschließlich bayrischen Politikern, vor denen die idyllische Alz, der Ausfluss aus dem Chiemsee, gerettet werden musste.
Ein reichhaltiger Sammelband mit vielen ungewöhnlichen Bildern.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Romane und Biographien, Regionalia
11 - 18 von 18 Ergebnissen