Heuer, Ludger: Ländliche Friedhöfe in Unterfranken. Kasseler Studien zur Sepulkralkultur, Band 6


Heuer, Ludger: Ländliche Friedhöfe in Unterfranken. Kasseler Studien zur Sepulkralkultur, Band 6

Artikel-Nr.: 978-3-927522-88-6
45,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Softcover, 428 Seiten, Großformat, 160 Abb.

Trotz seines hohen wissenschaftlichen Anspruchs ist das Buch auch für den Laien höchst interessant und aufschlußreich. Die Publikation, die immer wieder die unterfränkischen Verhältnisse in den gesamtdeutschen und europäischen Kontext einbindet, wurde angesichts ihrer Materialfälle und Themenvielfalt zu einem Handbuch für Friedhofsinteressierte.
Sie konzentriert sich auf drei Hauptaspekte: die Entwicklung des ländlichen Friedhofs (besonders in der Zeit von 1800 bis zum Zweiten Weltkrieg), seine vielfältige Einbindung in den dörflichen Alltag und seine bis in das Mittelalter zurückgehende Bausubstanz. Es wird aufgeräumt mit vielen falschen Ansichten, die sich noch hartnäckig über den “alten Friedhof" halten. Wer kann sich beispielsweise vorstellen, daß das heutige Erscheinungsbild unserer Friedhöfe erst im vergangenen Jahrhundert geprägt wurde und bis dahin chaotisch und wüst war; daß noch Mitte des 19. Jahrhunderts kaum Totengräber, Grabsteine und Grabregister existierten, viele Friedhöfe frei von Vegetation und ohne Grabreihen, dafü aber seicht und naß waren, daß sie als Acker oder Obstgarten, als Weide oder Lagerplatz benutzt wurden?
Aufgrund einer übersichtlichen Gliederung, einer reichhaltigen Bild- und Kartendarstellung und eines Ortsregisters ist das Buch ein leicht zugängliches Werk für jedermann.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Frankenliteratur